BBSW-Trier
startseite1.jpg

Neuheiten auf einen Blick:

Immer gut informiert!

Auch im Schuljahr 2019/20 freuen wir uns wieder über die von der Sparkasse gesponserte Leseecke mit dem täglichen Exemplar des Trierischen Volksfreunds.

Weiterlesen ...

Start der Schach-AG nach den Herbstferien

Die diesjährige Schach-AG startet nach den Herbstferien. Beginn ist jeweils

Weiterlesen ...

Eine Führung durch die antike Geschichte der ältesten Stadt Deutschlands

Am 20.09.2019 ging die Klasse BGY19A mit Herrn Fresen in das Landesmuseum

Weiterlesen ...

Zielformulierung

Die Schülerinnen und Schüler können die Übereinstimmung der tatsächlichen oder zu erwartenden Unternehmensentwicklung mit den strategischen Soll- und Normvorstellungen überprüfen und den Gewinn steuern (Strategisches Controlling).

Sie verfügen über Instrumentarien, die helfen, die Lebensfähigkeit des Unternehmens zu sichern, das eingesetzte Kapital angemessen zu verzinsen und das Kosten-Leistungs-Verhältnis zu optimieren (Operatives Controlling).

 

Inhalte

  • Grundlagen des Controlling
    • Notwendigkeit und Inhalt des Conrolling-Systems
    • Geschichtliche Entwicklung des Controlling
    • Einordnung des Controlling in die Aufbauorganisation eines Unternehmens
    • Aufgaben des operativen und strategischen Controllings
  • Operative Controllinginstrumente
    • ABC-, XYZ-Analyse
    • Lieferantenstruktur
    • Bestellmengen- und Bestellzeitpunkt-Optimierung
    • Grundlagen der Kostentheorie und Kostenanalyse
    • Break-even-Analyse
    • Deckungsbeitragsrechnung
    • Engpass-Analyse und Ermittlung des gewinnoptimalen Produktionsprogramms
    • Kostenrechnung
      • Kalkulatorische Kosten
      • Abgrenzungsrechnung
      • Betriebsabrechnungsbogen und Kostenträgerzeitrechnung
      • Maschinenstundensatzrechnung
      • Weitere Kalkulationsverfahren im Rahmen des Herstellkostencontrolling
      • Plankostenrechnung
        • Starre Plankostenrechnung
        • Flexible Plankostenrechnung
      • Cash-flow-Analyse
  • Strategische Controllinginstrumente
    • Beschaffungsportofolio und Versorgungslücke
    • Qutsourcing (Eigenfertigung - Fremdbezug)
    • Portfolio-Analyse im Absatzbereich
    • Produktlebenszyklus
    • Personal - Portfolio

Stundenplan

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag-Donnerstag: 7.30 bis 12.15 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr
Freitag: 7.30 bis 13.00 Uhr

aktuelle Termine

Tag der offenen Tür

Samstag, 09.11.2019

Neuheiten auf einen Blick:

Immer gut informiert!

Auch im Schuljahr 2019/20 freuen wir uns wieder über die von der Sparkasse gesponserte Leseecke mit dem täglichen Exemplar des Trierischen Volksfreunds.

Weiterlesen ...

Start der Schach-AG nach den Herbstferien

Die diesjährige Schach-AG startet nach den Herbstferien. Beginn ist jeweils

Weiterlesen ...

Eine Führung durch die antike Geschichte der ältesten Stadt Deutschlands

Am 20.09.2019 ging die Klasse BGY19A mit Herrn Fresen in das Landesmuseum

Weiterlesen ...

Zielformulierung

Die Schülerinnen und Schüler können die Übereinstimmung der tatsächlichen oder zu erwartenden Unternehmensentwicklung mit den strategischen Soll- und Normvorstellungen überprüfen und den Gewinn steuern (Strategisches Controlling).

Sie verfügen über Instrumentarien, die helfen, die Lebensfähigkeit des Unternehmens zu sichern, das eingesetzte Kapital angemessen zu verzinsen und das Kosten-Leistungs-Verhältnis zu optimieren (Operatives Controlling).

 

Inhalte

  • Grundlagen des Controlling
    • Notwendigkeit und Inhalt des Conrolling-Systems
    • Geschichtliche Entwicklung des Controlling
    • Einordnung des Controlling in die Aufbauorganisation eines Unternehmens
    • Aufgaben des operativen und strategischen Controllings
  • Operative Controllinginstrumente
    • ABC-, XYZ-Analyse
    • Lieferantenstruktur
    • Bestellmengen- und Bestellzeitpunkt-Optimierung
    • Grundlagen der Kostentheorie und Kostenanalyse
    • Break-even-Analyse
    • Deckungsbeitragsrechnung
    • Engpass-Analyse und Ermittlung des gewinnoptimalen Produktionsprogramms
    • Kostenrechnung
      • Kalkulatorische Kosten
      • Abgrenzungsrechnung
      • Betriebsabrechnungsbogen und Kostenträgerzeitrechnung
      • Maschinenstundensatzrechnung
      • Weitere Kalkulationsverfahren im Rahmen des Herstellkostencontrolling
      • Plankostenrechnung
        • Starre Plankostenrechnung
        • Flexible Plankostenrechnung
      • Cash-flow-Analyse
  • Strategische Controllinginstrumente
    • Beschaffungsportofolio und Versorgungslücke
    • Qutsourcing (Eigenfertigung - Fremdbezug)
    • Portfolio-Analyse im Absatzbereich
    • Produktlebenszyklus
    • Personal - Portfolio

Stundenplan

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag-Donnerstag: 7.30 bis 12.15 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr
Freitag: 7.30 bis 13.00 Uhr

aktuelle Termine

Tag der offenen Tür

Samstag, 09.11.2019


ihk grau junior grau  lcci grau lesarcades grau hwk grau sbk grau  ccipneu grau eao grau palais grau