BBSW-Trier
header_fenster.jpg

Neuheiten auf einen Blick:

Handy-Sammelaktion im Chiller

Liebe Mitschüler/-innen und liebe Lehrer/-innen,

Weiterlesen ...

Erasmus-Schülerbegegnung endlich live

55 italienische, spanische, französische und deutsche Schülerinnen und Schüler

Weiterlesen ...

Grenzenlos-Woche an der BBS Wirtschaft

Vom 31. Mai bis 3. Juni 2022 organisierten die Lehrkräfte Nina Borg und Walter Gugel erstmalig eine Grenzenlos-Woche an der

Weiterlesen ...

Schüler*innen erzielen sehr gute Ergebnisse beim diesjährigen Bundesjugendschreiben

Jedes Jahr wird an der BBS Wirtschaft der Wettbewerb Bundesjugendschreiben in der

Weiterlesen ...

Und nach der Ausbildung?

Weiterbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt in den Fachrichtungen

Rechnungslegung und Controlling
Kommunikation und Büromanagement

Jetzt anmelden!

Was sagt der Lehrplan?

Die Fachschülerinnen und Fachschüler realisieren die zunehmende Bedeutung der EDV bei der Informationsbeschaffung und - verarbeitung im betrieblichen Alltag. Sie sind in der Lage, Hardwarekomponenten - abgestimmt auf die betrieblichen Erfordernisse - auszuwählen, ein PC-System in den Grundzügen zu konfigurieren, und kaufmännische Standardsoftware fachgerecht zu installieren. Bei der konkreten Informationsbeschaffung bedienen sie sich moderner Medien, insbesondere des Internet; dabei sind sie sich der Problematik von Datenschutz und Datensicherheit bewusst. Bei der Präsentation von betrieblichen Daten und Prozessergebnissen benutzen sie marktgängige Standardsoftware.

 

Wie sieht das konkret im Unterricht aus?

Die edv-gestützte Verarbeitung und Aufbereitung von Informationen ist für die Funktionsfähigkeit heutiger Unternehmen von zentraler Bedeutung. Die Fachschüler erhalten daher zunächst einen Überblick über die zur Zeit in den Unternehmen am häufigsten eingesetzte Standardsoftware. Ausgehend von konkreten Fallbeispielen und Situationsaufgaben werden im Anschluss daran vertiefende Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit Tabellenkalkulations-, Datenbank- und Präsentationssoftware vermittelt. Dabei arbeiten die Fachschüler überwiegend direkt am Computer und lernen, betriebliche Standardsoftware situationsadäquat zu verwenden. Darüber hinaus werden verschiedene Methoden der Informationsbeschaffung und -aufbereitung anhand ausgewählter Aufgabenstellungen eingeübt. Die Erarbeitung grundlegender Kenntnisse aus den Bereichen Datensicherheit und Datenschutz rundet das Lernmodul ab.

 

Erforderliche Vorkenntnisse

Grundkenntnisse im Umgang mit Windows sowie einem aktuellen Textverarbeitungsprogramm werden vorausgesetzt. Tabellenkalkulationskenntnisse sind wünschenswert, können bei Bedarf jedoch auch in Form einer Intensivschulung zu Beginn des Moduls vermittelt werden.

 

Inhalte des Lernmoduls (Auszug)

  • Hardwarekomponenten beurteilen und auswählen
  • Betriebsystem auswählen und konfigurieren
  • Officekomponenten auswählen und anwenden
  • Tabellen bearbeiten
  • Geschäftsgrafiken erstellen
  • Datenbanken anlegen und auswerten
  • Präsentationsvorlagen erstellen
  • Onlinerecherche planen und durchführen
  • Methoden der Datensicherung kennen
  • Medien konzipieren

 

Schulbuchrückgabe

Am Dienstag, den 19.07.22, findet die diesjährige Rücknahme der Schulbücher statt.

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag-Donnerstag: 7:30 bis 12:15 Uhr und 13:00 bis 15:45 Uhr

Freitag: 7:30 – 13:00 Uhr

Stundenplan

Covid-19

Empfehlung Umgang mit Erkältungssymptomen

weiterlesen ...

Elternbrief

weiterlesen ...

18. Corona-Hygieneplan

weiterlesen ...

Plakat Infektionsschutz

zum Plakat ...

Aktuelle Informationen des Bildungsministeriums

https://corona.rlp.de/de/themen/schulen-kitas/dokumente-schule/

Neuheiten auf einen Blick:

Handy-Sammelaktion im Chiller

Liebe Mitschüler/-innen und liebe Lehrer/-innen,

Weiterlesen ...

Erasmus-Schülerbegegnung endlich live

55 italienische, spanische, französische und deutsche Schülerinnen und Schüler

Weiterlesen ...

Grenzenlos-Woche an der BBS Wirtschaft

Vom 31. Mai bis 3. Juni 2022 organisierten die Lehrkräfte Nina Borg und Walter Gugel erstmalig eine Grenzenlos-Woche an der

Weiterlesen ...

Schüler*innen erzielen sehr gute Ergebnisse beim diesjährigen Bundesjugendschreiben

Jedes Jahr wird an der BBS Wirtschaft der Wettbewerb Bundesjugendschreiben in der

Weiterlesen ...

Und nach der Ausbildung?

Weiterbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt in den Fachrichtungen

Rechnungslegung und Controlling
Kommunikation und Büromanagement

Jetzt anmelden!

Was sagt der Lehrplan?

Die Fachschülerinnen und Fachschüler realisieren die zunehmende Bedeutung der EDV bei der Informationsbeschaffung und - verarbeitung im betrieblichen Alltag. Sie sind in der Lage, Hardwarekomponenten - abgestimmt auf die betrieblichen Erfordernisse - auszuwählen, ein PC-System in den Grundzügen zu konfigurieren, und kaufmännische Standardsoftware fachgerecht zu installieren. Bei der konkreten Informationsbeschaffung bedienen sie sich moderner Medien, insbesondere des Internet; dabei sind sie sich der Problematik von Datenschutz und Datensicherheit bewusst. Bei der Präsentation von betrieblichen Daten und Prozessergebnissen benutzen sie marktgängige Standardsoftware.

 

Wie sieht das konkret im Unterricht aus?

Die edv-gestützte Verarbeitung und Aufbereitung von Informationen ist für die Funktionsfähigkeit heutiger Unternehmen von zentraler Bedeutung. Die Fachschüler erhalten daher zunächst einen Überblick über die zur Zeit in den Unternehmen am häufigsten eingesetzte Standardsoftware. Ausgehend von konkreten Fallbeispielen und Situationsaufgaben werden im Anschluss daran vertiefende Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit Tabellenkalkulations-, Datenbank- und Präsentationssoftware vermittelt. Dabei arbeiten die Fachschüler überwiegend direkt am Computer und lernen, betriebliche Standardsoftware situationsadäquat zu verwenden. Darüber hinaus werden verschiedene Methoden der Informationsbeschaffung und -aufbereitung anhand ausgewählter Aufgabenstellungen eingeübt. Die Erarbeitung grundlegender Kenntnisse aus den Bereichen Datensicherheit und Datenschutz rundet das Lernmodul ab.

 

Erforderliche Vorkenntnisse

Grundkenntnisse im Umgang mit Windows sowie einem aktuellen Textverarbeitungsprogramm werden vorausgesetzt. Tabellenkalkulationskenntnisse sind wünschenswert, können bei Bedarf jedoch auch in Form einer Intensivschulung zu Beginn des Moduls vermittelt werden.

 

Inhalte des Lernmoduls (Auszug)

  • Hardwarekomponenten beurteilen und auswählen
  • Betriebsystem auswählen und konfigurieren
  • Officekomponenten auswählen und anwenden
  • Tabellen bearbeiten
  • Geschäftsgrafiken erstellen
  • Datenbanken anlegen und auswerten
  • Präsentationsvorlagen erstellen
  • Onlinerecherche planen und durchführen
  • Methoden der Datensicherung kennen
  • Medien konzipieren

 

Schulbuchrückgabe

Am Dienstag, den 19.07.22, findet die diesjährige Rücknahme der Schulbücher statt.

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag-Donnerstag: 7:30 bis 12:15 Uhr und 13:00 bis 15:45 Uhr

Freitag: 7:30 – 13:00 Uhr

Stundenplan

Covid-19

Empfehlung Umgang mit Erkältungssymptomen

weiterlesen ...

Elternbrief

weiterlesen ...

18. Corona-Hygieneplan

weiterlesen ...

Plakat Infektionsschutz

zum Plakat ...

Aktuelle Informationen des Bildungsministeriums

https://corona.rlp.de/de/themen/schulen-kitas/dokumente-schule/


ihk grau junior grau   lesarcades grau hwk grau sbk grau  ccipneu grau eao grau palais grauok54 klein grau