BBSW-Trier
startseite1.jpg

Neuheiten auf einen Blick:

Zukunftswerkstatt zu Europa in der BBS für Wirtschaft Trier

Am Freitag, den 01.02.2019 nahmen vier Klassen der Berufsbildenden Schule für

Weiterlesen ...

Besuch auf dem Engelshof in Hetzerath

Die HBFORG17A erkundete im Rahmen eines Marketingprojektes mit Frau Frey

Weiterlesen ...

Die DDR ist Geschichte geworden

Ausstellung „Voll der Osten“ vom 22. Januar bis 20. Februar 2019 in der BBS Wirtschaft Trier (Aulafoyer).

Weiterlesen ...

LCCI: Fleiß wird belohnt!

Am 17. November 2018 haben 39 Schülerinnen und Schüler unserer Schule

Weiterlesen ...

Zielformulierung

Die Fachschülerinnen und Fachschüler verstehen Marketing als Grundlage ihres kunden- und qualitätsorientierten Handelns. Sie kennen die wesentlichen Marketinginstrumente und setzen sie innerhalb eines Marketing-Mix ein. Dabei beachten sie Interdependenzen mit den übrigen Unternehmensbereichen. Sie begleiten den Prozess kompetent von der Planung über die Umsetzung der Unternehmensentscheidung bis hin zum Produkt-, Vertriebs-, Finanz- oder Personal-Controlling. Darüber hinaus sind sie in der Lage, den Marketinggedanken auf andere betriebliche Bereiche zu übertragen, wie z. B. Beschaffungs-, Finanz oder Personal-Marketing.

 

Inhalte des Lernmoduls

1. Marktforschung als Grundlage des Marketinggedankens verstehen
Ziele und Aufgaben des Marketing
Informationsseite des Marketing
Primär- und Sekundärforschung zur Marktanalyse betreiben, z. B. zu

  • Wettbewerbssituation durch Aufbereiten und Auswerten von Presseberichten, Geschäftsberichten oder Unternehmensmitteilungen
  • Käuferverhalten durch Befragung, Marktbeobachtung und Kundenorientierung/ Motivforschung
  • Trends mit Hilfe der Szenario-Methode/ Marktprognose empirische Sozialforschung an einem Beispiel durchführen

2. Den Einsatz einzelner Instrumente des Absatz-Marketing kunden- und produktbezogen konzipieren
Produkt- und Sortimentspolitik
Preis- und Konditionenpolitik
Kommunikationspolitik
Distributionspolitik

3. Eine strategische Marketingplanung entwickeln
Marketing-Mix in einer Fallstudie oder einem Planspiel erarbeiten
Marketing-Organisation planen
Marketing-Controlling konzipieren

Stundenplan

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag-Mittwoch: 7.30 bis 12.15 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag: 07:30-11:30 Uhr und 13:00-16:00 Uhr
Freitag: 7.30 bis 13.15 Uhr

Anmeldefristen

Ihre Anmeldeunterlagen für die Wahlschulen für das nächste Schuljahr müssen spätestens bis zum 01. März 2019 bei uns eingegangen sein.

Anmeldungen nach dem 1. März kommen auf die Warteliste.

Hier finden Sie die Aufnahmeanträge und weitere Informationen.

Neuheiten auf einen Blick:

Zukunftswerkstatt zu Europa in der BBS für Wirtschaft Trier

Am Freitag, den 01.02.2019 nahmen vier Klassen der Berufsbildenden Schule für

Weiterlesen ...

Besuch auf dem Engelshof in Hetzerath

Die HBFORG17A erkundete im Rahmen eines Marketingprojektes mit Frau Frey

Weiterlesen ...

Die DDR ist Geschichte geworden

Ausstellung „Voll der Osten“ vom 22. Januar bis 20. Februar 2019 in der BBS Wirtschaft Trier (Aulafoyer).

Weiterlesen ...

LCCI: Fleiß wird belohnt!

Am 17. November 2018 haben 39 Schülerinnen und Schüler unserer Schule

Weiterlesen ...

Zielformulierung

Die Fachschülerinnen und Fachschüler verstehen Marketing als Grundlage ihres kunden- und qualitätsorientierten Handelns. Sie kennen die wesentlichen Marketinginstrumente und setzen sie innerhalb eines Marketing-Mix ein. Dabei beachten sie Interdependenzen mit den übrigen Unternehmensbereichen. Sie begleiten den Prozess kompetent von der Planung über die Umsetzung der Unternehmensentscheidung bis hin zum Produkt-, Vertriebs-, Finanz- oder Personal-Controlling. Darüber hinaus sind sie in der Lage, den Marketinggedanken auf andere betriebliche Bereiche zu übertragen, wie z. B. Beschaffungs-, Finanz oder Personal-Marketing.

 

Inhalte des Lernmoduls

1. Marktforschung als Grundlage des Marketinggedankens verstehen
Ziele und Aufgaben des Marketing
Informationsseite des Marketing
Primär- und Sekundärforschung zur Marktanalyse betreiben, z. B. zu

  • Wettbewerbssituation durch Aufbereiten und Auswerten von Presseberichten, Geschäftsberichten oder Unternehmensmitteilungen
  • Käuferverhalten durch Befragung, Marktbeobachtung und Kundenorientierung/ Motivforschung
  • Trends mit Hilfe der Szenario-Methode/ Marktprognose empirische Sozialforschung an einem Beispiel durchführen

2. Den Einsatz einzelner Instrumente des Absatz-Marketing kunden- und produktbezogen konzipieren
Produkt- und Sortimentspolitik
Preis- und Konditionenpolitik
Kommunikationspolitik
Distributionspolitik

3. Eine strategische Marketingplanung entwickeln
Marketing-Mix in einer Fallstudie oder einem Planspiel erarbeiten
Marketing-Organisation planen
Marketing-Controlling konzipieren

Stundenplan

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag-Mittwoch: 7.30 bis 12.15 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag: 07:30-11:30 Uhr und 13:00-16:00 Uhr
Freitag: 7.30 bis 13.15 Uhr

Anmeldefristen

Ihre Anmeldeunterlagen für die Wahlschulen für das nächste Schuljahr müssen spätestens bis zum 01. März 2019 bei uns eingegangen sein.

Anmeldungen nach dem 1. März kommen auf die Warteliste.

Hier finden Sie die Aufnahmeanträge und weitere Informationen.


ihk grau junior grau  lcci grau lesarcades grau hwk grau sbk grau  ccipneu grau eao grau palais grau