BBSW-Trier
startseite1.jpg

Neuheiten auf einen Blick:

Teambuilding durch Kanufahren und Spielen

Am 30. August 2018 ging die frisch gebildete Klasse HBFORG18A mit den

Weiterlesen ...

Schulsport: BBSW Trier ist Fußballstadtmeister 2018/19

Die Fußballmannschaft Jungen WK I ist nach einer langen Durststrecke wieder

Weiterlesen ...

Benefizlauf der BBS Wirtschaft Trier knackt 500.000 Euro-Spendenmarke

Bereits zum fünften Mal fand an der Berufsbildenden Schule Wirtschaft Trier

Weiterlesen ...

Zielformulierung

Die Fachschülerinnen und Fachschüler wenden volkswirtschaftliche Kenntnisse auf wirtschaftspolitische Bereiche an und betrachten sie - im Sinne einer persönlichen Betroffenheit - aus Sicht des Unternehmens, das seinen betrieblichen Entscheidungen die gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen zu Grunde legen muss. Sie erkennen die wechselseitigen Beziehungen und die möglichen Zielkonflikte zwischen einzel- und gesamtwirtschaftlicher Sichtweise.
Besonderes Gewicht in diesem Lernmodul erhalten Methodenkompetenzen wie "Denken und Handeln in Modellen" und "Umsetzen von Theorien in Entscheidung und Handeln" sowie die Problemlösekompetenz.

 

Inhalte des Lernmoduls

1. Magisches Vieleck in der Sozialen Marktwirtschaft
Wirtschaftsordnungen vom Wirtschaftspolitischen Dreieck zum Magischen Vieleck
Modell vs. Realität
chronologische Betrachtung entsprechend der gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Entwicklung

2. Preisbildung im marktwirtschaftlichen System
Bildung des Gleichgewichtspreises
Gütermarkt
Preispolitik
Marktungleichgewicht
marktkonforme und nichtmarktkonforme staatliche Eingriffe
Angebots- und Nachfragekurven diskutieren

3. Konjunkturpolitik
Einnahmen und Ausgaben des Staates
Konjunkturverlauf
mögliche Ursachen von Konjunkturschwankungen
Maßnahmen zur Konjunkturbeeinflussung
Phasen und Indikatoren
Theorien zu wirtschaftspolitischen Entscheidungen
Fiskalismus und Monetarismus
Zielkonflikte diskutieren
Probleme am Arbeitsmarkt

4. Geld- und Währungspolitik

5. Strukturpolitik
Entwicklungen auf regionalen, nationalen und internationalen Märkten

6. Wettbewerbspolitik

7. Außenwirtschaftspolitik
Globalisierung
Zahlungsbilanz
Wechselkurse

Stundenplan

Ausbildereignungsprüfung

Raumänderung !!!

Die Ausbildereignungsprüfungen am Dienstag, 23. Oktober 2018, finden in Raum C 5 statt!

Neuheiten auf einen Blick:

Teambuilding durch Kanufahren und Spielen

Am 30. August 2018 ging die frisch gebildete Klasse HBFORG18A mit den

Weiterlesen ...

Schulsport: BBSW Trier ist Fußballstadtmeister 2018/19

Die Fußballmannschaft Jungen WK I ist nach einer langen Durststrecke wieder

Weiterlesen ...

Benefizlauf der BBS Wirtschaft Trier knackt 500.000 Euro-Spendenmarke

Bereits zum fünften Mal fand an der Berufsbildenden Schule Wirtschaft Trier

Weiterlesen ...

Zielformulierung

Die Fachschülerinnen und Fachschüler wenden volkswirtschaftliche Kenntnisse auf wirtschaftspolitische Bereiche an und betrachten sie - im Sinne einer persönlichen Betroffenheit - aus Sicht des Unternehmens, das seinen betrieblichen Entscheidungen die gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen zu Grunde legen muss. Sie erkennen die wechselseitigen Beziehungen und die möglichen Zielkonflikte zwischen einzel- und gesamtwirtschaftlicher Sichtweise.
Besonderes Gewicht in diesem Lernmodul erhalten Methodenkompetenzen wie "Denken und Handeln in Modellen" und "Umsetzen von Theorien in Entscheidung und Handeln" sowie die Problemlösekompetenz.

 

Inhalte des Lernmoduls

1. Magisches Vieleck in der Sozialen Marktwirtschaft
Wirtschaftsordnungen vom Wirtschaftspolitischen Dreieck zum Magischen Vieleck
Modell vs. Realität
chronologische Betrachtung entsprechend der gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Entwicklung

2. Preisbildung im marktwirtschaftlichen System
Bildung des Gleichgewichtspreises
Gütermarkt
Preispolitik
Marktungleichgewicht
marktkonforme und nichtmarktkonforme staatliche Eingriffe
Angebots- und Nachfragekurven diskutieren

3. Konjunkturpolitik
Einnahmen und Ausgaben des Staates
Konjunkturverlauf
mögliche Ursachen von Konjunkturschwankungen
Maßnahmen zur Konjunkturbeeinflussung
Phasen und Indikatoren
Theorien zu wirtschaftspolitischen Entscheidungen
Fiskalismus und Monetarismus
Zielkonflikte diskutieren
Probleme am Arbeitsmarkt

4. Geld- und Währungspolitik

5. Strukturpolitik
Entwicklungen auf regionalen, nationalen und internationalen Märkten

6. Wettbewerbspolitik

7. Außenwirtschaftspolitik
Globalisierung
Zahlungsbilanz
Wechselkurse

Stundenplan

Ausbildereignungsprüfung

Raumänderung !!!

Die Ausbildereignungsprüfungen am Dienstag, 23. Oktober 2018, finden in Raum C 5 statt!


ihk grau junior grau  lcci grau lesarcades grau hwk grau sbk grau  ccipneu grau eao grau palais grau