BBSW-Trier
startseite1.jpg

Neuheiten auf einen Blick:

Zukunftswerkstatt zu Europa in der BBS für Wirtschaft Trier

Am Freitag, den 01.02.2019 nahmen vier Klassen der Berufsbildenden Schule für

Weiterlesen ...

Besuch auf dem Engelshof in Hetzerath

Die HBFORG17A erkundete im Rahmen eines Marketingprojektes mit Frau Frey

Weiterlesen ...

Die DDR ist Geschichte geworden

Ausstellung „Voll der Osten“ vom 22. Januar bis 20. Februar 2019 in der BBS Wirtschaft Trier (Aulafoyer).

Weiterlesen ...

LCCI: Fleiß wird belohnt!

Am 17. November 2018 haben 39 Schülerinnen und Schüler unserer Schule

Weiterlesen ...

Am Dienstag, den 25.09.2018, haben wir mit unseren Lehrerinnen Frau Franziska Frey und Frau Julia Lang im Rahmen des Ethikunterrichts einen Unterrichtsgang zum Unverpackt Laden in Trier gemacht. Es gibt insgesamt 60 Läden dieser Art in Deutschland, die Filiale in Trier gibt es seit April 2016, doch einen Onlinehandel gibt es noch nicht. In dieser Filiale arbeiten insgesamt fünf Mitarbeiter. Seit der Eröffnung haben sie mehrere Tonnen Plastikmüll gespart.

unverpackt

Der Kundenkreis ist von der Tageszeit abhängig, grundsätzlich ist die Zielgruppe aber vom Alter unabhängig. Morgens kommen eher ältere Personen und Touristen und nachmittags eher jüngere Personen. Die Personen, die öfter in diesem Laden einkaufen, bringen meistens ihre eigenen Behälter von zu Hause mit, aber im Laden werden auch Jute oder Papier zum Verpacken der Lebensmittel angeboten.

Der Unverpackt-Laden hat über 660 Produkte im Sortiment. Davon sind über 97% aus biologischer Herkunft. Diese Lebensmittel kommen aus der Region, aber auch aus dem Ausland. Die Lebensmittel, die in den Behältern im Laden sind, sind bis zu zwei Jahre haltbar.

Das Unternehmen macht auch Aufklärungsaktionen, die zur Information über die Verpackungsproblematik als Umweltproblem dienen, bspw. für Schulklassen.

Insgesamt fanden wir den Unterrichtsgang sehr informativ und haben auch noch Neues erfahren.

Vanessa Hobräck und Jens Schneider, Schüler HBF ORG 18A

 

Stundenplan

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag-Mittwoch: 7.30 bis 12.15 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag: 07:30-11:30 Uhr und 13:00-16:00 Uhr
Freitag: 7.30 bis 13.15 Uhr

Anmeldefristen

Ihre Anmeldeunterlagen für die Wahlschulen für das nächste Schuljahr müssen spätestens bis zum 01. März 2019 bei uns eingegangen sein.

Anmeldungen nach dem 1. März kommen auf die Warteliste.

Hier finden Sie die Aufnahmeanträge und weitere Informationen.

Neuheiten auf einen Blick:

Zukunftswerkstatt zu Europa in der BBS für Wirtschaft Trier

Am Freitag, den 01.02.2019 nahmen vier Klassen der Berufsbildenden Schule für

Weiterlesen ...

Besuch auf dem Engelshof in Hetzerath

Die HBFORG17A erkundete im Rahmen eines Marketingprojektes mit Frau Frey

Weiterlesen ...

Die DDR ist Geschichte geworden

Ausstellung „Voll der Osten“ vom 22. Januar bis 20. Februar 2019 in der BBS Wirtschaft Trier (Aulafoyer).

Weiterlesen ...

LCCI: Fleiß wird belohnt!

Am 17. November 2018 haben 39 Schülerinnen und Schüler unserer Schule

Weiterlesen ...

Am Dienstag, den 25.09.2018, haben wir mit unseren Lehrerinnen Frau Franziska Frey und Frau Julia Lang im Rahmen des Ethikunterrichts einen Unterrichtsgang zum Unverpackt Laden in Trier gemacht. Es gibt insgesamt 60 Läden dieser Art in Deutschland, die Filiale in Trier gibt es seit April 2016, doch einen Onlinehandel gibt es noch nicht. In dieser Filiale arbeiten insgesamt fünf Mitarbeiter. Seit der Eröffnung haben sie mehrere Tonnen Plastikmüll gespart.

unverpackt

Der Kundenkreis ist von der Tageszeit abhängig, grundsätzlich ist die Zielgruppe aber vom Alter unabhängig. Morgens kommen eher ältere Personen und Touristen und nachmittags eher jüngere Personen. Die Personen, die öfter in diesem Laden einkaufen, bringen meistens ihre eigenen Behälter von zu Hause mit, aber im Laden werden auch Jute oder Papier zum Verpacken der Lebensmittel angeboten.

Der Unverpackt-Laden hat über 660 Produkte im Sortiment. Davon sind über 97% aus biologischer Herkunft. Diese Lebensmittel kommen aus der Region, aber auch aus dem Ausland. Die Lebensmittel, die in den Behältern im Laden sind, sind bis zu zwei Jahre haltbar.

Das Unternehmen macht auch Aufklärungsaktionen, die zur Information über die Verpackungsproblematik als Umweltproblem dienen, bspw. für Schulklassen.

Insgesamt fanden wir den Unterrichtsgang sehr informativ und haben auch noch Neues erfahren.

Vanessa Hobräck und Jens Schneider, Schüler HBF ORG 18A

 

Stundenplan

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag-Mittwoch: 7.30 bis 12.15 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag: 07:30-11:30 Uhr und 13:00-16:00 Uhr
Freitag: 7.30 bis 13.15 Uhr

Anmeldefristen

Ihre Anmeldeunterlagen für die Wahlschulen für das nächste Schuljahr müssen spätestens bis zum 01. März 2019 bei uns eingegangen sein.

Anmeldungen nach dem 1. März kommen auf die Warteliste.

Hier finden Sie die Aufnahmeanträge und weitere Informationen.


ihk grau junior grau  lcci grau lesarcades grau hwk grau sbk grau  ccipneu grau eao grau palais grau