BBSW-Trier
startseite1.jpg

Neuheiten auf einen Blick:

Anschreiben der Ministerin

an die Eltern zum Schuljahresbeginn
zum Anschreiben ...

Merkblatt zum Umgang mit Erkältungs- bzw. Krankheitssymtomen

zum Merkblatt ...

Elterninformationen zu Urlaubsreisen in Risikogebiete

zur Information ...
zum Merkblatt ...

Aktuelle Informationen des Bildungsministeriums

https://corona.rlp.de/de/themen/schulen-kitas/dokumente-schule/

Die Berufsbildende Schule Wirtschaft in Trier erhält Schulsiegel als "Grenzenlos-Schule" von World University Service (WUS) dank des Engagements für Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Es sei ein besonderes Datum: das 30jährige Jubiläum des Mauerfalls aber gleichzeitig müsse man auch an die Geschehnisse der Reichspogromnacht  denken, an dem die BBS Wirtschaft in Trier ihre "Grenzenlos"-Auszeichnung erhalte, so Bürgermeisterin Elvira Garbes in ihren Grußworten. Gerade Auszeichnungen wie diese seien es, die für Weltoffenheit und Toleranz stünden und Verständnis bei jungen Menschen über ihre eigenen Grenzen hinaus weckten.

grenzenlos

Schulleiterin Gabriele Groß freute sich über die Auszeichnung, die in Form einer Urkunde und Plakette durch Dr. Julia Boger (WUS) überreicht wurde. Der Dank der Schulleitung galt den engagierten Lehrkräften Walter Gugel und Nina Borg, die bereits viele Grenzenlos-Lehrkooperationen mit Studierenden aus Afrika, Asien und Lateinamerika durchgeführt haben. So auch an diesem Tag: Eddy Fernando Andia Cochachi, der an der Universität Trier studierte und ursprünglich aus Peru kommt und das Thema „Kakao und Schokolade - Ein süßes Geschäft mit bitterer Seite“ bearbeitet. Wilson Hurtado, der gerade seine Abschlussarbeit im Fach Economic Behavior and Governance erstellt und aus Kolumbien kommt, bearbeitet das Thema "Entrepreneurship in Colombia" und motiviert junge Menschen sich Wirtschafts- und Unternehmensthemen zu öffnen.

Eingebettet war die Auszeichnung in den Tag der offenen Tür der BBS Wirtschaft Trier mit einem umfangreichen und spannenden Rahmenprogramm, wie einer Podiumsdiskussion mit Zeitzeugen und Workshops zu Globalisierung und Nachhaltigkeit sowie einem Informationsstand zur Ruanda-Partnerschaft der Schule. Der Informationsstand wurde durch die Grenzenlos-Aktiven Venuste Kubwimana und Claver Iyamuremye, die beide an der TU Kaiserslautern studieren und selbst aus Ruanda stammen, betreut.

Als Aufhänger für die Lehrkooperationen dienen die 17 UN-Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) und der Orientierungsrahmen des Lernbereichs "Globale Entwicklung" der Kultusministerkonferenz (KMK) und des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Das Projekt "Grenzenlos—Globales Lernen in der beruflichen Bildung" wird vom Land Rheinland-Pfalz sowie von ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert.

WUS, Knoll Nov. 2019

 

Stundenplan

Informationen zur Berufsschule

Die Auszubildenden, die schon im letzten Schuljahr an unserer Schule waren, beginnen den Unterricht gemäß dem Plan in UNTIS (eventuell auch am 14tägigen Tag):

Bitte melden Sie Ihren neuen Auszubildenden bis zum 31.07.2020 (Freitag 4. Ferienwoche) an. Später eingegangene Anmeldungen können erst ab der 35. Kalenderwoche (erste Woche nach Schulbeginn) eingeschult werden.

Die Einschulungsschreiben für die neuen Berufsschüler werden ab dem 10. August 2020 an die Betriebe versendet, sofern die Anmeldungen rechtzeitig vorliegen.

Alle relevanten Informationen können diesem Schreiben entnommen werden.

Aus organisatorischen Gründen kann das Sekretariat vorab keine telefonische Auskunft über die Klassenzuordnung und den Stundenplan erteilen.

Öffnungszeiten Sekretariat

In der ersten Schulwoche ist das Sekretariat von 07:30 Uhr – 13:15 Uhr geöffnet. Nachmittags bleibt geschlossen!

Ab dem 24.8. gelten wieder die üblichen Öffnungszeiten:

Montag-Donnerstag: 7.30 bis 12.15 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr
Freitag: 7.30 bis 13.00 Uhr

Neuheiten auf einen Blick:

Anschreiben der Ministerin

an die Eltern zum Schuljahresbeginn
zum Anschreiben ...

Merkblatt zum Umgang mit Erkältungs- bzw. Krankheitssymtomen

zum Merkblatt ...

Elterninformationen zu Urlaubsreisen in Risikogebiete

zur Information ...
zum Merkblatt ...

Aktuelle Informationen des Bildungsministeriums

https://corona.rlp.de/de/themen/schulen-kitas/dokumente-schule/

Die Berufsbildende Schule Wirtschaft in Trier erhält Schulsiegel als "Grenzenlos-Schule" von World University Service (WUS) dank des Engagements für Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Es sei ein besonderes Datum: das 30jährige Jubiläum des Mauerfalls aber gleichzeitig müsse man auch an die Geschehnisse der Reichspogromnacht  denken, an dem die BBS Wirtschaft in Trier ihre "Grenzenlos"-Auszeichnung erhalte, so Bürgermeisterin Elvira Garbes in ihren Grußworten. Gerade Auszeichnungen wie diese seien es, die für Weltoffenheit und Toleranz stünden und Verständnis bei jungen Menschen über ihre eigenen Grenzen hinaus weckten.

grenzenlos

Schulleiterin Gabriele Groß freute sich über die Auszeichnung, die in Form einer Urkunde und Plakette durch Dr. Julia Boger (WUS) überreicht wurde. Der Dank der Schulleitung galt den engagierten Lehrkräften Walter Gugel und Nina Borg, die bereits viele Grenzenlos-Lehrkooperationen mit Studierenden aus Afrika, Asien und Lateinamerika durchgeführt haben. So auch an diesem Tag: Eddy Fernando Andia Cochachi, der an der Universität Trier studierte und ursprünglich aus Peru kommt und das Thema „Kakao und Schokolade - Ein süßes Geschäft mit bitterer Seite“ bearbeitet. Wilson Hurtado, der gerade seine Abschlussarbeit im Fach Economic Behavior and Governance erstellt und aus Kolumbien kommt, bearbeitet das Thema "Entrepreneurship in Colombia" und motiviert junge Menschen sich Wirtschafts- und Unternehmensthemen zu öffnen.

Eingebettet war die Auszeichnung in den Tag der offenen Tür der BBS Wirtschaft Trier mit einem umfangreichen und spannenden Rahmenprogramm, wie einer Podiumsdiskussion mit Zeitzeugen und Workshops zu Globalisierung und Nachhaltigkeit sowie einem Informationsstand zur Ruanda-Partnerschaft der Schule. Der Informationsstand wurde durch die Grenzenlos-Aktiven Venuste Kubwimana und Claver Iyamuremye, die beide an der TU Kaiserslautern studieren und selbst aus Ruanda stammen, betreut.

Als Aufhänger für die Lehrkooperationen dienen die 17 UN-Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) und der Orientierungsrahmen des Lernbereichs "Globale Entwicklung" der Kultusministerkonferenz (KMK) und des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Das Projekt "Grenzenlos—Globales Lernen in der beruflichen Bildung" wird vom Land Rheinland-Pfalz sowie von ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert.

WUS, Knoll Nov. 2019

 

Stundenplan

Informationen zur Berufsschule

Die Auszubildenden, die schon im letzten Schuljahr an unserer Schule waren, beginnen den Unterricht gemäß dem Plan in UNTIS (eventuell auch am 14tägigen Tag):

Bitte melden Sie Ihren neuen Auszubildenden bis zum 31.07.2020 (Freitag 4. Ferienwoche) an. Später eingegangene Anmeldungen können erst ab der 35. Kalenderwoche (erste Woche nach Schulbeginn) eingeschult werden.

Die Einschulungsschreiben für die neuen Berufsschüler werden ab dem 10. August 2020 an die Betriebe versendet, sofern die Anmeldungen rechtzeitig vorliegen.

Alle relevanten Informationen können diesem Schreiben entnommen werden.

Aus organisatorischen Gründen kann das Sekretariat vorab keine telefonische Auskunft über die Klassenzuordnung und den Stundenplan erteilen.

Öffnungszeiten Sekretariat

In der ersten Schulwoche ist das Sekretariat von 07:30 Uhr – 13:15 Uhr geöffnet. Nachmittags bleibt geschlossen!

Ab dem 24.8. gelten wieder die üblichen Öffnungszeiten:

Montag-Donnerstag: 7.30 bis 12.15 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr
Freitag: 7.30 bis 13.00 Uhr


ihk grau junior grau  lcci grau lesarcades grau hwk grau sbk grau  ccipneu grau eao grau palais grau