BBSW-Trier
bbsw-header-870x200-7.jpg

ccip 2016

An der BBS Wirtschaft Trier gibt es die Möglichkeit, berufsbezogene Fremdsprachen­kompetenzen in Französisch zu erwerben und durch ein renommiertes Zertifikat der Industrie- und Handelskammer Paris (Chambre de Commerce et d’Industrie de Paris Île-de-France, CCIP) unter Beweis zu stellen.

In vielen Ausbildungsberufen wird verstärkt die Kompetenz gefordert, sich nicht nur in der Muttersprache, sondern auch in Fremdsprachen verständigen und beruflich tätig werden zu können. Das Diplôme de français professionnel DFP der Pariser Industrie- und Handelskammer ist weltweit anerkannt und wird gerade auch von international ausgerichteten Unternehmen besonders geschätzt. So können bereits während der Schulzeit an der BBS Wirtschaft wertvolle Zusatzqualifikationen erworben werden, die bei der späteren Bewerbung von Vorteil sind.

Ein spezieller Vorbereitungskurs in Wirtschaftsfranzösisch wird jeweils dienstags von 18.00 bis 19.30 Uhr an der BBS Wirtschaft in Raum C 4 angeboten. Der Kurs beginnt am Dienstag, 3. September 2019, um 18 Uhr mit einer Info-Veranstaltung.

Die von der Pariser Industrie- und Handelskammer gestellten Zertifikatsprüfungen können hier bei uns in Trier abgelegt werden. Die Prüfung wird auf unterschiedlichen Niveaustufen angeboten, sodass das Prüfungsniveau den Vorkenntnissen entsprechend gewählt werden kann.

Es werden keinerlei Kursgebühren erhoben; jedoch sind bei Teilnahme an der Prüfung von den Teilnehmern die Prüfungsgebühr der CCIP (zurzeit beispielsweise 55 € Niveau A1 oder A2 bzw. 80 € Niveau B1) zu tragen und entsprechende Lehrbücher anzuschaffen.

Der Kurs richtet sich an Schüler(innen) mit Vorkenntnissen in Französisch (ca. 3 Jahre und mehr), die Französischkenntnisse für berufliche Situationen erwerben oder ihre Kenntnisse in Wirtschaftsfranzösisch auffrischen wollen. Eine Kursteilnahme ist auch für Interessierte möglich, die (noch) nicht an der Prüfung der CCI Paris Île-de-France teilnehmen möchten.

Rückfragen bitte an m.leinen@bbsw-trier.de

ccip 2016

An der BBS Wirtschaft Trier gibt es die Möglichkeit, berufsbezogene Fremdsprachen­kompetenzen in Französisch zu erwerben und durch ein renommiertes Zertifikat der Industrie- und Handelskammer Paris (Chambre de Commerce et d’Industrie de Paris Île-de-France, CCIP) unter Beweis zu stellen.

In vielen Ausbildungsberufen wird verstärkt die Kompetenz gefordert, sich nicht nur in der Muttersprache, sondern auch in Fremdsprachen verständigen und beruflich tätig werden zu können. Das Diplôme de français professionnel DFP der Pariser Industrie- und Handelskammer ist weltweit anerkannt und wird gerade auch von international ausgerichteten Unternehmen besonders geschätzt. So können bereits während der Schulzeit an der BBS Wirtschaft wertvolle Zusatzqualifikationen erworben werden, die bei der späteren Bewerbung von Vorteil sind.

Ein spezieller Vorbereitungskurs in Wirtschaftsfranzösisch wird jeweils dienstags von 18.00 bis 19.30 Uhr an der BBS Wirtschaft in Raum C 4 angeboten. Der Kurs beginnt am Dienstag, 3. September 2019, um 18 Uhr mit einer Info-Veranstaltung.

Die von der Pariser Industrie- und Handelskammer gestellten Zertifikatsprüfungen können hier bei uns in Trier abgelegt werden. Die Prüfung wird auf unterschiedlichen Niveaustufen angeboten, sodass das Prüfungsniveau den Vorkenntnissen entsprechend gewählt werden kann.

Es werden keinerlei Kursgebühren erhoben; jedoch sind bei Teilnahme an der Prüfung von den Teilnehmern die Prüfungsgebühr der CCIP (zurzeit beispielsweise 55 € Niveau A1 oder A2 bzw. 80 € Niveau B1) zu tragen und entsprechende Lehrbücher anzuschaffen.

Der Kurs richtet sich an Schüler(innen) mit Vorkenntnissen in Französisch (ca. 3 Jahre und mehr), die Französischkenntnisse für berufliche Situationen erwerben oder ihre Kenntnisse in Wirtschaftsfranzösisch auffrischen wollen. Eine Kursteilnahme ist auch für Interessierte möglich, die (noch) nicht an der Prüfung der CCI Paris Île-de-France teilnehmen möchten.

Rückfragen bitte an m.leinen@bbsw-trier.de