BBSW-Trier
bbsw-header-870x200-7.jpg

Der Schulelternbeirat oder kurz -SEB- ist die Elternvertretung an der BBSW. Das von den Eltern der verschiedenen Schulformen zu wählende Gremium wird für die Dauer von zwei Jahren bestimmt. In der konstituierenden Sitzung wird der Schulelternsprecher, deren Stellvertreter, sowie die Mitglieder für den Schulausschuss gewählt.

Die Formen der Zusammenarbeit zwischen SEB und Schulleitung sind gesetzlich in § 40 SchulG geregelt.

Weitere Informationen: https://eltern.bildung-rp.de

Name     
Schulelternsprecher
Schumacher, Heike
Krewer, Henning


Stellvertreterin
Bisquera, Jerry
Pollmer, Zana

 

Mitglieder Schulausschuss      
Schumacher, Heike
Krewer, Henning
Bisquera, Jerry
Pollmer, Zana
Borkam, Frank - Kanitz, Katja - Wandrey, Anke und Lehmann, Evelyn nach Absprache.
 

 

Ein lebendiges Schulleben basiert auf der Zusammenarbeit aller an der Schule Beteiligten. Nur wenn Schüler, Lehrer und Eltern gemeinsame Ziele verfolgen und einträchtig zusammen arbeiten, kann Schule gut gelingen.

Wir Eltern haben Rechte und Pflichten im Schulleben unserer Kinder. Beides sollten wir wahrnehmen. Besuchen Sie die Elternabende, unterstützen Sie die schulischen Aktivitäten, Feste und Aufführungen. Lernen Sie die Fachlehrer Ihrer Kinder kennen und treten Sie bei Problemen in Kontakt mit Ihnen. Elterliches Engagement zeigt sich auch durch Vermittlung so wichtiger Werte, wie Respekt, Höflichkeit und Ehrlichkeit. Reden Sie mit! Unterstützen Sie uns im SEB und bringen Sie Ihre Ideen, Wünsche und Vorschläge, aber auch Ihre Kritik und Sorgen ein.

Wir Eltern im SEB wollen die Elternanliegen an der Schule vertreten und aktiv in die Weiterentwicklung und Gestaltung des Schullebens einbringen. Die Arbeit im SEB und in den schulischen Gremien bietet uns die Möglichkeit, Bewährtes zu pflegen, gute Ansätze weiterzuführen oder Verbesserungsbedürftiges aufzuzeigen. Von zentraler Bedeutung ist hierbei die regelmäßige, nicht-öffentliche Sitzung des Schulelternbeirates, zu der die Schulelternsprecherin nach Rücksprache mit dem Schulleiter einlädt. Wir setzen auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Schulleitung, Kollegium und Schülervertretung durch konstruktiven Dialog.

Die Kontaktdaten der Mitglieder erhalten Sie bei Bedarf gerne über das Schulsekretariat.

 

Der Schulelternbeirat oder kurz -SEB- ist die Elternvertretung an der BBSW. Das von den Eltern der verschiedenen Schulformen zu wählende Gremium wird für die Dauer von zwei Jahren bestimmt. In der konstituierenden Sitzung wird der Schulelternsprecher, deren Stellvertreter, sowie die Mitglieder für den Schulausschuss gewählt.

Die Formen der Zusammenarbeit zwischen SEB und Schulleitung sind gesetzlich in § 40 SchulG geregelt.

Weitere Informationen: https://eltern.bildung-rp.de

Name     
Schulelternsprecher
Schumacher, Heike
Krewer, Henning


Stellvertreterin
Bisquera, Jerry
Pollmer, Zana

 

Mitglieder Schulausschuss      
Schumacher, Heike
Krewer, Henning
Bisquera, Jerry
Pollmer, Zana
Borkam, Frank - Kanitz, Katja - Wandrey, Anke und Lehmann, Evelyn nach Absprache.
 

 

Ein lebendiges Schulleben basiert auf der Zusammenarbeit aller an der Schule Beteiligten. Nur wenn Schüler, Lehrer und Eltern gemeinsame Ziele verfolgen und einträchtig zusammen arbeiten, kann Schule gut gelingen.

Wir Eltern haben Rechte und Pflichten im Schulleben unserer Kinder. Beides sollten wir wahrnehmen. Besuchen Sie die Elternabende, unterstützen Sie die schulischen Aktivitäten, Feste und Aufführungen. Lernen Sie die Fachlehrer Ihrer Kinder kennen und treten Sie bei Problemen in Kontakt mit Ihnen. Elterliches Engagement zeigt sich auch durch Vermittlung so wichtiger Werte, wie Respekt, Höflichkeit und Ehrlichkeit. Reden Sie mit! Unterstützen Sie uns im SEB und bringen Sie Ihre Ideen, Wünsche und Vorschläge, aber auch Ihre Kritik und Sorgen ein.

Wir Eltern im SEB wollen die Elternanliegen an der Schule vertreten und aktiv in die Weiterentwicklung und Gestaltung des Schullebens einbringen. Die Arbeit im SEB und in den schulischen Gremien bietet uns die Möglichkeit, Bewährtes zu pflegen, gute Ansätze weiterzuführen oder Verbesserungsbedürftiges aufzuzeigen. Von zentraler Bedeutung ist hierbei die regelmäßige, nicht-öffentliche Sitzung des Schulelternbeirates, zu der die Schulelternsprecherin nach Rücksprache mit dem Schulleiter einlädt. Wir setzen auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Schulleitung, Kollegium und Schülervertretung durch konstruktiven Dialog.

Die Kontaktdaten der Mitglieder erhalten Sie bei Bedarf gerne über das Schulsekretariat.