BBSW-Trier
startseite1.jpg

Neuheiten auf einen Blick:

Anschreiben der Ministerin

an die Eltern zum Schuljahresbeginn
zum Anschreiben ...

Merkblatt zum Umgang mit Erkältungs- bzw. Krankheitssymtomen

zum Merkblatt ...

Elterninformationen zu Urlaubsreisen in Risikogebiete

zur Information ...
zum Merkblatt ...

Aktuelle Informationen des Bildungsministeriums

https://corona.rlp.de/de/themen/schulen-kitas/dokumente-schule/

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Ausbilderinnen und Ausbilder,
sehr geehrte Eltern,

der Beginn des Schuljahres 2020/21 steht, wie bereits zum Ende des letzten Schuljahres befürchtet, immer noch unter dem Schatten von Corona.

Wir alle blicken mit etwas Sorge und Ungewissheit auf das neue Schuljahr, das wir, wie jedes Jahr, seit vielen Wochen vorbereiten, und zwar in intensiver Zusammenarbeit zwischen Stundenplaner, Abteilungsleitungen und Koordinatoren sowie dem Sekretariat. Dabei sind wir vom sogenannten Szenario 1 (vgl. „Leitlinien für den Unterricht an den öffentlichen und privaten berufsbildenden Schulen im Schuljahr 2020/2021“ https://add.rlp.de/fileadmin/add/Corona/Schulen_Leitlinien_BBS.pdf) ausgegangen, das heißt, Regelbetrieb ohne Abstandsgebot.

Sollte es die Infektionslage erforderlich machen, dass im Laufe des Schuljahres Szenario 2 (Eingeschränkter Regelbetrieb mit Abstandsgebot) oder Szenario 3 (Temporäre Schulschließung) eintritt, werden wir Ihnen dies rechtzeitig mitteilen und die nötigen Maßnahmen ergreifen.

Unsere Schule ist groß und viele Menschen begegnen sich hier. Deshalb hat unser Hygiene-Team auf der Basis des 4. Hygieneplans Corona

https://corona.rlp.de/fileadmin/bm/Bildung/Corona/4._Hygieneplan_Corona_Schulen_30.06.2020.pdf

für die Schulen in Rheinland-Pfalz geeignete Maßnahmen beschlossen, die die Sicherheit und das Wohlbefinden von Lehrerinnen und Lehrern sowie Schülerinnen und Schülern an unserer Schule ermöglichen sollen.

Diejenigen unter Ihnen, die bereits im letzten Schuljahr die BBS Wirtschaft Trier besucht haben, sind mit den Regeln vertraut. Die neuen Schülerinnen und Schüler möchte ich schon im Vorfeld bitten, bei Betreten des Schulgebäudes die Maskenpflicht auf den Fluren und die Wegeführung zu beachten. Im Einzelnen werden Sie, liebe Schülerinnen und Schüler, von Ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern in Ihrer ersten Unterrichtsstunde im neuen Schuljahr über alle Maßnahmen in Kenntnis gesetzt.

Trotz der derzeitigen Einschränkungen, für die ich Sie um Verständnis bitte, bin ich optimistisch, dass Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler wieder vertrauensvoll und pragmatisch miteinander umgehen, sodass ein erfolgreiches Arbeiten möglich wird.

Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start!

Gabriele Groß
Schulleiterin

 

Stundenplan

Informationen zur Berufsschule

Die Auszubildenden, die schon im letzten Schuljahr an unserer Schule waren, beginnen den Unterricht gemäß dem Plan in UNTIS (eventuell auch am 14tägigen Tag):

Bitte melden Sie Ihren neuen Auszubildenden bis zum 31.07.2020 (Freitag 4. Ferienwoche) an. Später eingegangene Anmeldungen können erst ab der 35. Kalenderwoche (erste Woche nach Schulbeginn) eingeschult werden.

Die Einschulungsschreiben für die neuen Berufsschüler werden ab dem 10. August 2020 an die Betriebe versendet, sofern die Anmeldungen rechtzeitig vorliegen.

Alle relevanten Informationen können diesem Schreiben entnommen werden.

Aus organisatorischen Gründen kann das Sekretariat vorab keine telefonische Auskunft über die Klassenzuordnung und den Stundenplan erteilen.

Öffnungszeiten Sekretariat

In der ersten Schulwoche ist das Sekretariat von 07:30 Uhr – 13:15 Uhr geöffnet. Nachmittags bleibt geschlossen!

Ab dem 24.8. gelten wieder die üblichen Öffnungszeiten:

Montag-Donnerstag: 7.30 bis 12.15 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr
Freitag: 7.30 bis 13.00 Uhr

Neuheiten auf einen Blick:

Anschreiben der Ministerin

an die Eltern zum Schuljahresbeginn
zum Anschreiben ...

Merkblatt zum Umgang mit Erkältungs- bzw. Krankheitssymtomen

zum Merkblatt ...

Elterninformationen zu Urlaubsreisen in Risikogebiete

zur Information ...
zum Merkblatt ...

Aktuelle Informationen des Bildungsministeriums

https://corona.rlp.de/de/themen/schulen-kitas/dokumente-schule/

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Ausbilderinnen und Ausbilder,
sehr geehrte Eltern,

der Beginn des Schuljahres 2020/21 steht, wie bereits zum Ende des letzten Schuljahres befürchtet, immer noch unter dem Schatten von Corona.

Wir alle blicken mit etwas Sorge und Ungewissheit auf das neue Schuljahr, das wir, wie jedes Jahr, seit vielen Wochen vorbereiten, und zwar in intensiver Zusammenarbeit zwischen Stundenplaner, Abteilungsleitungen und Koordinatoren sowie dem Sekretariat. Dabei sind wir vom sogenannten Szenario 1 (vgl. „Leitlinien für den Unterricht an den öffentlichen und privaten berufsbildenden Schulen im Schuljahr 2020/2021“ https://add.rlp.de/fileadmin/add/Corona/Schulen_Leitlinien_BBS.pdf) ausgegangen, das heißt, Regelbetrieb ohne Abstandsgebot.

Sollte es die Infektionslage erforderlich machen, dass im Laufe des Schuljahres Szenario 2 (Eingeschränkter Regelbetrieb mit Abstandsgebot) oder Szenario 3 (Temporäre Schulschließung) eintritt, werden wir Ihnen dies rechtzeitig mitteilen und die nötigen Maßnahmen ergreifen.

Unsere Schule ist groß und viele Menschen begegnen sich hier. Deshalb hat unser Hygiene-Team auf der Basis des 4. Hygieneplans Corona

https://corona.rlp.de/fileadmin/bm/Bildung/Corona/4._Hygieneplan_Corona_Schulen_30.06.2020.pdf

für die Schulen in Rheinland-Pfalz geeignete Maßnahmen beschlossen, die die Sicherheit und das Wohlbefinden von Lehrerinnen und Lehrern sowie Schülerinnen und Schülern an unserer Schule ermöglichen sollen.

Diejenigen unter Ihnen, die bereits im letzten Schuljahr die BBS Wirtschaft Trier besucht haben, sind mit den Regeln vertraut. Die neuen Schülerinnen und Schüler möchte ich schon im Vorfeld bitten, bei Betreten des Schulgebäudes die Maskenpflicht auf den Fluren und die Wegeführung zu beachten. Im Einzelnen werden Sie, liebe Schülerinnen und Schüler, von Ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern in Ihrer ersten Unterrichtsstunde im neuen Schuljahr über alle Maßnahmen in Kenntnis gesetzt.

Trotz der derzeitigen Einschränkungen, für die ich Sie um Verständnis bitte, bin ich optimistisch, dass Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler wieder vertrauensvoll und pragmatisch miteinander umgehen, sodass ein erfolgreiches Arbeiten möglich wird.

Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start!

Gabriele Groß
Schulleiterin

 

Stundenplan

Informationen zur Berufsschule

Die Auszubildenden, die schon im letzten Schuljahr an unserer Schule waren, beginnen den Unterricht gemäß dem Plan in UNTIS (eventuell auch am 14tägigen Tag):

Bitte melden Sie Ihren neuen Auszubildenden bis zum 31.07.2020 (Freitag 4. Ferienwoche) an. Später eingegangene Anmeldungen können erst ab der 35. Kalenderwoche (erste Woche nach Schulbeginn) eingeschult werden.

Die Einschulungsschreiben für die neuen Berufsschüler werden ab dem 10. August 2020 an die Betriebe versendet, sofern die Anmeldungen rechtzeitig vorliegen.

Alle relevanten Informationen können diesem Schreiben entnommen werden.

Aus organisatorischen Gründen kann das Sekretariat vorab keine telefonische Auskunft über die Klassenzuordnung und den Stundenplan erteilen.

Öffnungszeiten Sekretariat

In der ersten Schulwoche ist das Sekretariat von 07:30 Uhr – 13:15 Uhr geöffnet. Nachmittags bleibt geschlossen!

Ab dem 24.8. gelten wieder die üblichen Öffnungszeiten:

Montag-Donnerstag: 7.30 bis 12.15 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr
Freitag: 7.30 bis 13.00 Uhr


ihk grau junior grau  lcci grau lesarcades grau hwk grau sbk grau  ccipneu grau eao grau palais grau